Weide

Die Schulen im Plattenbau am Baum haben sich die Klinke in die Hand gegeben: Erst die POS „Marschall-Tschuikow“ mit Elite-Russisch-Schülerinnen und Schülern, nach der Wende ein „4. OG“ und schließlich die „Oberschule an der Weide“. Unterschiedliche politische Systeme zeigten mit ihren Schulsystemen, wie sie die Welt verstanden.

Was immer blieb, war die Weide. Sie war Erinnerungsymbol an verunglückte Kinder. Sie war eine Identifizierung, wie sie nicht viele Schulen besaßen. Sie spendete Schatten in der Sonne und schützte ein bisschen vor Regen.

Advertisements

2 Antworten to “Weide”

  1. Jana 21. Januar 2008 um 18:13 #

    Hallo Silvio,

    „Was immer blieb, war die Weide. Sie war Erinnerungsymbol an verunglückte Kinder.“

    Weißt du genaueres?

    Jana

  2. Silvio 21. Januar 2008 um 22:47 #

    Ja, es gab einen Unfall mit einer Bombe oder ähnlichem nach dem Krieg. Ich weiß das im Moment leider nicht genau, sonst hätte ich auch mehr geschrieben… Wir werden das aber noch genauer recherchieren!

    viele Grüße,
    Silvio

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: