Endlich: ein Schnittplatz!

22 Feb

Wer dachte, dass sich bei diesem Filmprojekt nicht mehr viel tut, hat sich geschnitten. Was eine wunderbare Überleitung ist: Denn wir verfügen nun über einen professionellen Schnittplatz, freundlicherweise zur Verfügung gestellt von muViCom, einer netten Firma für Multimedia, Videoproduktion und Kommunikation. MuVicom unterstützte übrigens von 2001 bis 2004 die Arbeit der Multimedia-AG, sodass wir hier ganz gut aufgehoben sind. Eindrücke und mehr gibt es dann hier, vielleicht sogar schon bald…

Advertisements

2 Antworten to “Endlich: ein Schnittplatz!”

  1. Florian 24. Februar 2010 um 21:59 #

    heyho! bin auch ein ehemaliger und vorhin mal so auf deinen tollen blog gestoßten. finds gut was du machst und bisher so gemacht hast…

    Wie ist der Stand denn so?

    Und noch ne Frage: der Link hier:

    funktioniert an sich. allerdings gibt er mir die meldung, dass das video privat sei. gibts ne möglichkeit das anzusehen? es ist der link mi der überschrift „Rückblicke 1992-2001“ aus dem Tagore-Schule Forum

    MfG, Florian

  2. Silvio 24. Februar 2010 um 23:42 #

    Hi Florian,

    der Stand: Na, es läuft… noch ein paar Interviews und dann gehts richtig los mit dem Schneiden. Zum Glück sind die ganzen Kassetten ja inzwischen digitalisiert, größtenteils jedenfalls….

    Und das Video müsste jetzt auch gehen, da gabs ein paar *ähem* Urheberrechtsprobleme bei YouTube. Man sollte halt doch nicht immer bekannte Musik drunterlegen.

    viele Grüße,
    Silvio

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: